City-Maxx

Während einiger Jährchen der Wochenend-Treffpunkt bei unseren indischen Freunden Herr Meyer (liebevoll: Meyer-Eier) und seinen Spezis Huber und Müller. Und davor natürlich beim unvergessenen Schlafmützen-René, heute bekannt als Tüten-René. Auch hier drin tummelten sich kuriose Gestalten wie etwa "I-han-schu-Geld"-Huber, Plättli-&-Fliessen-Bell, der Einbeinige, Ohrovic seelig und allerlei Zuhälter und Dirnen. Wie haben wir uns gefreut, wenn am traditionellen Weihnachtsàpero zwei Flaschen vom selben Wein vorhanden waren. Stumpen sagt heute noch, ein Bäuchler auf den Stammtisch war nirgends so schön wie im City.

zurück zu <Khur>